Monitoring

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Das FLOWSTER Workflow-Template-Set Monitoring beinhaltet typische Workflow-Automaten-Vorlagen, die durch ein Event des jeweils eingesetzten Monitoring-Tools verwendet, angepasst und gestartet werden können. So können IT-Services durch die FLOWSTER-Automaten priorisiert und zeitnah neu gestartet und IT-Ressourcen bereitgestellt werden. Durch gesetzte Schwellwerte können Workflows jegliche Infrastruktur-Prozesse über Rechenzentrums-Tools hinweg automatisch ansteuern und ausführen. Hierbei wird zur Prozessdokumentation mit dem jeweils eingesetzten Ticket/ITSM-Tool interagiert.

VORTEILE

ZEITERSPARNIS

Durch Monitoring ausgelöste Use-Cases
werden übergreifend und zentral
automatisiert gesteuert.

HOCHVERFÜGBARKEIT

Automatisches Neustarten von Services
und Erweitern von IT-Ressourcen
durch Automation Middleware.

ENTLASTUNG DES ADMINISTRATORS

Administrative Erleichterung durch Delegation
von Routine-Tätigkeiten an Fachabteilungen über ein integriertes Self-Service-Portal.

AKTIVITÄTEN UND CONNECTOREN

Für Monitoring

Die integrierte Aktivitäten-Bibliothek von FLOWSTER Studio deckt bereits einen Großteil der im Rechenzentrum befindlichen Standard-Tools ab und wird ständig erweitert. Die Aktivitäten können einfach per Drag&Drop in den vorhandenen Workflow eingefügt werden, die Parametrisierung muss nur einmalig erfolgen. In nur sehr kurzer Zeit modellieren Sie so Ihren persönlichen Workflow nach Ihren individuellen Anforderungen. Möglich wird dies durch das umfangreiche Portfolio an Connectoren zu den meisten Tools im Rechenzentrum und Cloud-Diensten. Generell kann jedes Datacenter-Tool, das über eine API/Schnittstelle verfügt, generisch angesteuert werden.

Dieses Workflow-Template ist bereits in FLOWSTER Studio integriert und nur mit diesem ausführbar.

Testen Sie FLOWSTER Studio 30 Tage kostenlos und unverbindlich.

FEATURES

Schnittstellen zu allen marktgängigen Monitoring-Tools via API

Unterstützung und Erweiterung durch Engine- und Agent-Architektur

Überwachung und Neustart von IT-Services

Überwachung und Erweiterung von IT-Ressourcen

Definieren von Preventive Actions

Einfache Abbildung eines Notfallkonzeptes

Workflow-basierte Regeln als Aktivitätenbibliothek (>80% der RZ-Tools)

Automatischer Workflow-Start oder manuell über Self-Service-Portal

Nachvollziehbarkeit (grafisches WF-Design + revisionssicheres Looging)

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

PowerShell 3.0

ASP.NET MVC 4

IIS 7.0 oder höher

NET Framework 4.5.2

ReportViewer Runtime 2012

MS SQL Server 2008 oder höher

Microsoft System CLR Types for SQL Server 2014

Windows Server 2008 R2 SP1, 2012 R2 oder 2016

Microsoft SQL Server 2014 Management Objects (x64)

PROOF OF CONCEPT

FLOWSTER bietet eine umfassende Unterstützung bei der Einführung einer Automatisierungslösung. Im Rahmen eines Proof of Concept (PoC) können selbst ausgewählte Automations-Szenarien auf Basis spezifischer Anforderungen unter realen Bedingungen in der eigenen Umgebung getestet werden. Dies garantiert eine technisch effektive und wirtschaftlich sinnvolle Umsetzung.

IMPLEMENTIERUNG

FLOWSTER bietet ein ergebnisorientiertes Implementierungsmodell, das den hohen Anfor-derungen an ein IT-Automatisierungsprojekt umfassend gerecht wird. So können individuelle Lösungen effizient in die eigene IT-Infrastruktur integriert werden. Eine stringente Methodik und erfahrene Experten stellen dabei die schnelle und akkurate Inbetriebnahme sicher.

ENTWICKLUNG

FLOWSTER übernimmt auf Wunsch im Rahmen eines Projekts die Workflow-Modellierung, Aktivitäten-Erweiterung oder Schnittstellen-Entwicklung nach spezifischen Anforderungen und entsprechend individueller Maßgaben. Dies ermöglicht Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität, um kurzfristig und effizient auf neue Herausforderungen reagieren können.

ZUGEHÖRIGE DOKUMENTATION

FLOWSTER Onepager

Aktivitäten und Connectoren

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Haben Sie Fragen?

HABEN SIE FRAGEN?
Lassen Sie uns darüber sprechen: